Kinderhilfe Tschernobyl Asbach und Umgebung e.V.

 

Nach ungefähr 30-stündiger Busfahrt kommen die Kinder und deren Betreuer in Asbach an. Die Gastfamilien nehmen ihre kleinen Gäste freudig in Empfang und für die Zeit von heutzutage drei Wochen in ihre Familien auf. Um für ausreichende Bekleidung für diesen Aufenthalt zu sorgen, wird in den ersten Tagen extra eine Kleiderbörse eingerichtet. In den Familien erfahren die Kinder das Leben in Deutschland - dabei werden sie von den weißrussischen Pädagogen begleitet und betreut.

Durch diesen Aufenthalt in unbelasteter Luft, mit sauberem Wasser und gesunder Ernährung wird das Immunsystem der Kinder gestärkt.

Wöchentliche Zusammenkünfte aller Kinder, der Betreuer und der Gastfamilien bei Spiel und Sport, fördern den Gemeinsinn und die weißrussisch/deutschen Gastfreundschaften.

Viel zu schnell kommt der Tag, an dem es wieder heißt vom Asbacher Land Abschied zu nehmen und in ihre weißrussische Heimat zurückzukehren.